Allgemein

20.01.24: Demonstration „Gemeinschaftlicher Widerstand gegen staatliche Repression! Versammlungsfreiheit verteidigen!“

Im Januar 2024 geht die Strafverfolgung sechseinhalb Jahre im Nachgang des G20-Gipfels in Hamburg in eine neue Runde. Im sogenannten Rondenbarg-Komplex beginnt am 18. Januar vor dem Landgericht Hamburg der Prozess gegen sechs Betroffene. Die Angeklagten gehören zu den etwa 200 Demonstrant:innen, die am Morgen des 7. Juli 2017 in der Straße Rondenbarg von einer…

Allgemein

Gedenkdemonstration zum 19. Todestag von Oury Jalloh! Am 07. Januar 2024 ab 14:00 Uhr, Hauptbahnhof Dessau

Anschließend die Chronologie, danach einige Links…. Chronologie im Fall Oury Jalloh vom 7.1.2005 bis 3.7.2023 Jahrelange gezielte Repression gegen die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh (unvollständig) Unter Nutzung von: https://initiativeouryjalloh.files.wordpress.com/2021/01/chronologie-repression-initiative-stand-2021-1.pdf https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/oury-jalloh-tod-polizeizelle-dessau-chronologie-100.html https://taz.de/Chronik-zum-Tod-von-Oury-Jalloh/!5044940/ 2005 07.01.2005 Oury Jalloh verbrennt an Händen und Füßen gefesselt in der Zelle 5 im Polizeirevier Dessau (Bundesland Sachsen-Anhalt). Am Tatort wird…

Allgemein

Sprechstunden im neuen Jahr

Am 1. Sonntag im Januar, also am 07. 01. 2024, sind wir in Dessau bei der Demonstration in Gedenken an Oury Jalloh. Die Sprechstunde findet nicht statt. ***NEU in 2024***Gemeinsame Sprechstunde von Roter Hilfe & EA Hannover:Jeden 3. Montag im Monat, 19 Uhr, im UJZ KornWeiterhin jeden 1. Sonntag im Monat Sprechstunde der Roten Hilfe,…

Allgemein

DHKP-C Prozess: Rote Hilfe fordert sofortige Freilassung von İhsan Cibelik für Krebsbehandlung. Lebensbedrohlicher Gesundheitszustand der Hungerstreikenden Eda Deniz Haydaroğlu

https://www.rote-hilfe.de/news/bundesvorstand/1264-dhkp-c-prozess-rote-hilfe-fordert-sofortige-freilassung-von-i-hsan-cibelik-fuer-krebsbehandlung-lebensbedrohlicher-gesundheitszustand-der-hungerstreikenden-eda-deniz-haydaroglu siehe auch: https://hannover.rote-hilfe.de/linke-exilpolitik-und-musik-als-terrorismus-prozessauftakt-gegen-turkische-kommunistinnen/ Seit mittlerweile über 19 Monaten befindet sich das Grup-Yorum-Mitglied İhsan Cibelik in Untersuchungshaft. Der Musiker war gemeinsam mit Özgül Emre und Serkan Küpeli im Mai 2022 festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, das „Deutschland-Komitee“ der in Deutschland seit 1989 verbotenen linken Organisation DHKP-C zu bilden und damit einer sogenannten terroristischen Vereinigung im…

Allgemein

Samstag – 02.12.2023 Demonstration ab 13:00 – Rechtsruck stoppen. Laut gegen Asylrechtsverschärfungen!

Rechtspopulistische Parteien und Politiker*innen finden mehr und mehr gesellschaftliche Zustimmung.Im Bundestag, in der EU und in den Landtagen beobachten wir einen Rechtsruck – und dem folgen Taten: Die Europäische Union diskutiert über einen Gesetzesvorschlag zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem (GEAS), der grobe Verstöße gegen Menschen- und Asylrecht vorsieht.Der Bundestag will eine “Rückführungsoffensive”, für die massive Eingriffe…

Allgemein

Samstag – 25.11.2023: Eine Kundgebung und Zwei Demonstrationen zum internationalen Tag gegen patriarchale Gewalt

2. Gewalt an Frauen hat System! ab 15:00 Ernst-August-Platz 3. JIN. JIYAN. AZADÎ – Demo zum internationalen Tag gegen patriarchale Gewalt:  ab 16:00 Opernplatz zu 1: Zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen* versammeln wir uns kommenden Samstag erneut zur Solidarisierung mit den Freiheitskämpfenden im Iran.Kundgebung am 25.11.2023, um 12:30 Uhr, am Ernst-August-Platz / Ecke…

Allgemein

“ZUSTAND UND GELÄNDE” Kino im Sprengel, Freitag 24.11.2023, 20.00 Uhr

ZUSTAND UND GELÄNDE Ute Adamczewski, D 2019, 118 Min. Zu Gast ist die Filmemacherin Ute Adamczewski Eine Veranstaltung des Kino im Sprengel in Kooperation mit der Roten Hilfe Hannover und der VVN/BdA Hannover Ausgangspunkt des Films sind sogenannte wilde Konzentrationslager, die unmittelbar nach der nationalsozialistischen Machtergreifung ab März 1933 zur Ausschaltung politischer Gegner eingerichtet wurden…

Allgemein

*Geflohen. Verboten. Ausgeschlossen – Wie die kurdische Diaspora in Deutschland mundtot gemacht wird* Buchvorstellung Freitag – 03.11.2023, 19:00 UJZ Korn

Weg mit dem Verbot der PKK – Kämpfe verbinden Jahrzehntelang wurden sie als „Terroristen“ verunglimpft und ihre Organisationen als „Hauptfeind der inneren Sicherheit“ diffamiert: Kurdinnen und Kurden in Deutschland. Obwohl diese Menschen einst aus ihrer Heimat geflohen sind, um Schutz vor Krieg und Verfolgung zu finden, kriminalisiert der Westen und insbesondere Deutschland fast alle Organisationen…

Allgemein

COOL CATS ALWAYS ACT IN SOLIDARITY Dienstag – 31.10. im LKA

Dienstag – 31.10.2023, 18:00 Uhr, LKA (Fröbelstr. 5, Hannover Linden) Einführung & Austausch zu Antirepression mit dem Ermittlungsausschuss Hannover Jede politisch aktive Person muss früher oder später mit staatlicher Repression wie z.B. Festnahmen bei Demonstrationen, Beschlagnahmung von Flugblättern oder Hausdurchsuchungen rechnen. Damit wir uns gemeinsam wehren können sind zwei Dinge wichtig: 1. Wissen darüber, wie…